Montblanc Haus | Hamburg

Zahlen & Fakten

Projektdetails

Projektbezeichnung Montblanc Hamburg
Ort Hamburg
1 Tonnage ca. 36 t Stahl

Beschreibung

Das sogenannte Montblanc Haus in Hamburg zählt zu einer spektakulären Baumaßnahme der Rheiner Stahlbau GmbH, die Ende 2021 fertigstellt wurde. Der international bekannte Luxusgüter-Hersteller Montblanc schafft mit dem Neubau ein Museum für die Kunst des Schreibens. Vor diesem Hintergrund diente den Architekten die schwarze Hülle eines Montblanc-Füllers als Inspiration. Die Strukturierung der 100 m langen Hauptfassade aus Beton ähnelt dem Bergmassiv, dem die Marke seinen Namen verdankt.

Für diese Betonfassade hat der Rheiner Stahlbau eine Teilunterkonstruktion aus ca. 36 t Stahl konstruiert und gefertigt. Die Teilunterkonstruktion umfasst einen rund 33 m langen und 11 m hohen Fachwerkhauptträger, der vollständig am Boden vormontiert und mit einem 500 t-Kran in einem Stück in seine Endposition gehoben wurde.

 Projektadresse

Hellgrundweg 100

22525 Hamburg

Deutschland